Verantwortungsvolles Pricing in Partnerschaften

Verantwortungsvolles Pricing in Partnerschaften

In unserer Branche hat es in den letzten Jahren radikale Umwälzungen gegeben, als in Ettlingen ansässiges Unternehmen hatten wir den wohl bekanntesten Fall direkt vor der Haustür: 2013 meldete ein namhaftes Unternehmen der Call Center Branche ein Insolvenzverfahren an. Anfang 2014 vermeldete das Unternehmen dass man aus der Insolvenz dank eines Eigenkapitalnachschusses herausgekommen sei. Ein deutlich kleineres Service-Center aus unserer Stadt, das am Lindscharren ansässig war, hat es nicht geschafft. Die Gründe dafür, dass einige Wettbewerber der Call-Center-Branche in Schieflage geraten sind, waren schnell ausgemacht: Hoher Preisdruck, nachlassende Auftragslage und weiter steigende Personalkosten.

Auch wenn wir mit der Termitel GmbH ein schuldenfreies, inhabergeführtes Unternehmen präsentieren können, müssen auch wir uns mit diesen Themen intensiv auseinandersetzen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, haben wir ein anspruchsvolles Personalprofil geschaffen, um Mitarbeiter zu finden, die verstehen, dass von ihnen mehr als “Call-Center-Agent”-Sein und “eine-nette-Telefonstimme- haben” erwartet wird. Wir haben im Zuge der ISO-Zertifizierung und um Abweichungen schnellstmöglich erkennen zu können, einen hohen Dokumentations- und Entwicklungsaufwand betrieben. Damit haben wir uns ambitioniert aufgestellt, um den hohen Erwartungen unserer Partner gerecht zu werden. Doch dafür zahlt wohl kaum jemand gerne.

Dementsprechend muss man sich wieder eingehend mit der eigenen Leistung, dem eigenen Produkt und dessen Wert beschäftigen. Ich habe für die Termitel GmbH die Entscheidung getroffen, keine “Call-Center-Resterampe” zu werden, muss aber auch darauf achten, mit einer hervorragenden Leistung und entsprechenden Ergebnissen ein unseren Partnern vermittelbares Pricing zu finden. Hier hat sich gezeigt, dass unsere Partner unsere moralische Verantwortung und unsere Investitionen in hohe Qualität voll mitgetragen haben. Sie haben erkannt, dass unsere Dienstleistung – gezielt eingesetzt -ein wertvoller Beitrag zu einem verbesserten Geschäftsergebnis und Umsatzwachstum ist.

Dass sie es erkennen konnten ist u.a. der hohen Transparenz unseres Unternehmens, dem individuell gestalteten Monitoring zu verdanken. Sowohl unsere Partner, als auch wir konnten jederzeit erkennen, dass jeder Aufwand in einem mehr als akzeptablen Verhältnis zum Ertrag stand. Auf diese Weise haben wir ein verantwortungsvolles Pricing gefunden, das sowohl den Bedürfnissen unserer Partner, als auch unseren eigenen wirtschaftlichen Belangen gerecht wird. Daraus ergibt sich eine typische Win-/Win-Situation: Unsere Partner müssen nicht fürchten, dass wir unsere Dienstleistung morgen nicht mehr erbringen und sich neue Anbieter suchen. Wir haben ausreichend Sicherheit, um unsere Fähigkeiten hochkonzentriert für unsere Partner einzusetzen. Die bekannten Gegebenheiten in der Call-Center-Branche stellen für uns keine Hürde mehr dar.   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.